loading

Loading...

René Respondek – Wirtschaftsprüfer, Controller, Business Analyst

Generation Y

Mitte 30, IT- und Technik-Affin, das Smartphone ist ständiger Begleiter und fasziniert von den grenzenlosen Möglichkeiten, die uns Daten und Digitalisierung bieten.

 

Der erste Job

Studium nach 8 Semestern und dann der erste Job in einer 100 Mitarbeiter starken, mittelständischen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

Als Prüfungsassistent war meine Aufgabe, Konzern- und Jahresabschlüsse zu prüfen nach dem 2×2 Prinzip. 2 Prüfer vor Ort und 2 Wochen Zeit, bis das nächste Mandat anstand. In dieser Zeit galt es, dass Unternehmen grundlegend zu verstehen, Prozesse aufzunehmen, relevante Kontrollen zu überprüfen und Konten durchzuprüfen.

Hinzu kam noch die Vorbereitung von Akquisitionen, Due Diligence Prüfungen und Analysen von Unternehmensplanungen.

 

WP Examen

Nach 3 Jahren als Prüfungsassistent folgte die Vorbereitung zum Wirtschaftsprüfer-Examen – autodidaktisch 4 Monate zu Hause mit den Unterlagen von AKS.

Ausgerechnet mein Professor für öffentliches Recht, der mich auf den Weg zum Wirtschaftsprüfer geführt hat, war im mündlichen Examen Vorsitzender der Kommission. So ist es im Leben

Menschen beeinflussen uns unbewusst und Zufälle bringen den kleinen Stein ins Rollen der alles verändern kann.

 

Der Seitenwechsel

Nach 4 Jahren als Abschlussprüfer hat eine Prozessaufnahme bei einem Mandanten alles verändert.

Glück ist, wenn man zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist.

Eine Ungewissheit, die Herrn A. Senior belastete wurde zu meiner ersten Aufgabe als Revisor. Es war die Frage, ob jeder LKW abgerechnet wird. Somit galt es Lieferscheine, Rechnungen und Tourennachweise abzustimmen, was angesichts eines fehlenden ERP Systems und des eigenwilligen Buchhaltungsprogramms nicht einfach war.

Der Familie stand ich als interner Berater für unterschiedlichste Projekte zur Seite – z.B. um den Aufbau einer ausländischen Tochtergesellschaft zu begleiten.

Nach ca. 1,5 Jahren war eine weitere Funktion und das nächste Ziel definiert – und die Rolle des Controllers lag mir sehr, setzte neue Ideen und Motivation frei.

 

Controlling ohne Daten?

Die private Label Gesellschaft für Hunde- und Katzentiernahrung ist eine wahre Goldgrube gewesen und das Geschäft exponentiell gewachsen.

Doch wie baut man ein Controlling ohne Daten?

Es gab kein ERP, Rechnungszeilen konnten nicht aus dem Buchhaltungsprogramm extrahiert werden und Einkaufsrechnungen wurden nicht auf Artikelebene erfasst. Folglich musste erst eine hinreichende Datenbasis geschaffen werden. Auf den erfassten Daten konnte schließlich aufgebaut werden und so entstand mit Corporate Planner ein komplettes Management Reporting und integriertes Finanzplanungssystem.

 

Zurück zur Prüfung

Obwohl mir die Familie ans Herz gewachsen ist und mich bis heute begleitet – das Prüfer Herz hatte wieder höhergeschlagen.

Mit den Erfahrungen als Controller habe ich neue Eindrücke erhalten und verstehe Unternehmen nun aus einem anderen Blickwinkel. Der Perspektivenwechsel hat mich gelehrt, dass „best practise“ keine Allzweckwaffe ist. Unternehmer und Controller benötigen stattdessen individuelle und praktikable Lösungen. Und außerdem auch jemand, der Hands-On bei der Umsetzung mitwirkt und alle Beteiligten „mitnimmt“.

Was ich mache und worum es in diesem Blog geht, seht ihr hier Übersicht
 

Mein startup Projekt
auditbee – visuelle Datenanalyse für Wirtschaftsprüfer und Steuerberater

Datenanalyse war immer eine Leidenschaft doch in der Prüferwelt existieren bislang nur DATEV und Audicon IDEA.

Gerade in den letzten Jahren haben sich aber in der Unternehmenswelt Business Intelligence Systeme wie Qlik Sense oder Power BI etabliert, weil mit diesen Systemen alle Fachbereiche eigenständig Daten schnell und einfach grafisch für Reportingzwecke aufbereiten können.

So fügte sich eins zum anderen und die Idee vom eigenen startup „auditbee“ war nach 4 Jahren als Wirtschaftsprüfer geboren.

auditbee ist eine Datenanalyse Lösung für Wirtschaftsprüfer und Steuerberater auf Basis von Qlik Sense. Die Lösung hilft durch die grafische Aufbereitung u.a. dabei, Auffälligkeiten und Zusammenhänge einfacher zu erkennen.

Hierzu mehr unter https://auditbee.de
 

Jeder ist seines Glückes Schmied

 

Vielen dank an jeden, der mich auf meinem Weg unterstützt und begleitet!